En Attendant Godard

Das war eine lange Zeit ohne neue Posts auf unserem Blog!

Deshalb starten wir jetzt nochmal durch und zeigen einen neuen Kurzfilm aus Leipzig. Wobei “neu” auch relativ ist. Wer bei unserer Occupy Plagtown Party dabei war, hat schon Anfang des Jahres einen Blick auf das gute Stück werfen können. Lange genug lag “En Attendant Godard” nun also im Schrank und es wird Zeit diese experimentelle leicht parodistisch angehauchte Hommage an das französische Kino auf euch loszulassen.

Viel Spaß beim Film. Weiter unten gibts noch andere Formate und die Credits Übersicht.

 

Um die HD Version von En Attendant Godard zu sehen, besuche unseren vimeo Kanal:

EyeAmBlind on vimeo

Youtube sperrt unser Video leider wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung. Außerhalb Deutschlands oder mit gewissen Plugins lässt es sich aber auch dort anschauen. Wer es versuchen möchte, klickt bitte hier.

 

CREDITS:

Robert – Philip Dobraß
Stranger – Neo Kaliske

Regie, Idee, Kamera – Ivo Tschawdarow
Schnitt – Markus Wawra
mit Textpassagen von Tom Robbins, William S. Burroughs, Robert Wilson
und Bild/Tonausschnitten aus: Außer Atem, Alphaville und Der kleine Soldat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>